„Off-Musical Frankfurt setzt mit dieser Show ganz neue Maßstäbe in puncto Musiktheater in Deutschland.“

„Die deutsche Erstaufführung von „American Idiot“ in Frankfurt ist rotzig und frech inszeniert, bietet beeindruckend guten Gesang, großartige Darsteller sowie eine kraftvoll-rockige musikalische Untermalung. Aber besonders überzeugend und nachhaltig beeindruckend ist die völlig neue Herangehensweise an das Thema Musical.“

„Laut, innovativ, cool!“

Besetzung ✭✭✭✭✭ Komposition✭✭✭✭✭

Jens Alsbach, Musicalzentrale.de – Mehr lesen

„Eine mitreißende Ensembleleistung!“

Markus Zeller, Musicals – Das Musical-Magazin

Energiegeladen, impulsiv und selbstbewusst.“

Caroline Becker, Merkurist.de

„American Idiot“ ist unangepasst, punkig und sprengt damit so ziemlich jegliche Musical-Normen.“

„Die Übersetzung macht das Musical für jedermann verständlich, liefert jede Menge neue Denkanstöße und mindestens genauso viele Kalendersprüche für den modernen Punk.“

AllSchools.de

„In rund anderthalb Stunden ohne Pause wird in der Frankfurter Batschkapp ein großartiges Feuerwerk des Rocks gezündet!“

„Wow-Momente gibt es bei „American Idiot“ zuhauf – sei es aufgrund der gesanglichen Leistungen aller Darsteller, sei es aufgrund des knackigen Rocksounds der Band oder sei es aufgrund des Bühnenbilds.“

Dominik Lapp, Kulturfeder.de – Mehr lesen

„Doch das begeistert, manchmal regelrecht entfesselt aufspielende Ensemble will mehr, will jugendliche Verwirrnis, Leidenschaft und Wut demonstrieren.“

Christian Riethmüller, Frankfurter Allgemeine Zeitung – Mehr lesen

„Standing Ovations und minutenlanger Applaus belohnten die großartige Leistung der Darsteller bei der deutschen Uraufführung des Musicals in der Frankfurter Batschkapp.“

Frankfurt-Tipp.de – Mehr lesen

„St. Jimmy ist der Verführer, aber eine der Botschaften von „American Idiot“ unter dem Logo des blutenden Herzens als Handgranate heißt ganz sicher: Lass’ Dich lieber von der Liebe verführen als von falschen Freunden, Drogen oder der Armee. Da hat die rasante Aufführung mit Musik, die oft auch an die „Ramones“ oder „The Who“ erinnert, ihre ganz sentimentalen und sehr poetischen Momente.“

Detlef Kinsler, Frankfurter Neue Presse – Mehr lesen

„Was man in Frankfurt auf der Bühne erlebt ist anders, neuartig und einfach nur grandios. Es hat etwas von Konzert, es hat etwas von Musical und ist doch etwas ganz Neues. […] Etwas mehr als 90 Minuten lang explodiert die Bühne.“

„In Frankfurt könnt ihr junge, exzellente Darsteller mit einer ungebändigten Spielfreude, eine ergreifende Geschichte, tolle Musik erleben und über euren bisherigen Musicalhorizont erweitern.“

Miriam Sagolla, Musical-Lifestyle.de – Mehr lesen

„Die Show ist eine absolute Bereicherung für die deutsche Musicallandschaft.“

„Die Originaltexte sind clever und tiefgründig von Titus Hoffmann übersetzt worden.“

„Was die Cast hier leistet, ist einfach nur unbeschreiblich.“

Daniel Lagerpusch, Danielsview.de – Mehr lesen

„Diese Musical – Sensation verspricht nicht nur großen Rock, sondern auch ehrliche Emotionen, die mitten ins Herz treffen. Selten zuvor hatten Zuschauer in einem Musical die Chance, so unterhalten und zugleich zum Nachdenken angeregt zu werden.“

„“Das Musical „American Idiot“ glänzt nicht nur mit sensationellen Rock – Songs und fantastischen Darstellern, sondern auch mit einer nie dagewesenen Extravaganz an Eitelkeiten im positiven Sinne. Eine Mischung aus Musical, Show und Konzert bildet den Rahmen für ein unvergleichliches Erlebnis.“

„Gespielt wird die Musik in der Batschkapp von einer sechsköpfigen Band, die besser nicht sein könnte. Während der gesamten Vorstellung gibt sie Vollgas und animiert das Publikum zum „Mitrocken“.“

Julia Breuer, Musicalmuffin – Mehr lesen