Thomas Helmut Heep

Thomas Helmut Heep

Thomas wurde in Hadamar bei Limburg geboren und studierte Theaterwissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Dort trat er dem Ensemble der Musical Inc. bei und war erst Darsteller („Side Show“, „Curtains“), dann Choreografie-Assistent bei „Curtains – Vorhang auf für Mord“ und schließlich Regisseur und Choreograf bei Mel Brooks „Frankenstein Junior“. Ebenfalls in Mainz übernahm er seine erste Hospitanz bei „Spamalot“ am Staatstheater. Es folgten weitere Assistenzen bei „Daddy Cool“ in Luzern, „Frau Luna“ am TIPI im Kanzleramt (Berlin) sowie bei „Jesus Christ Superstar“, „Cabaret“ und der deutschsprachigen Erstaufführung von „Die Brücken am Fluss“ am Theater Trier. Außerdem erarbeitete er als Regisseur gemeinsam mit seinem Medienkollektiv „VierAlle“ einen Theaterabend mit Senioren unter dem Titel „Mit der Zeit“. Im Sommer 2017 fungiert er als Regieassistent bei dem Musical „3 Musketiere“ auf der Freilichtbühne Altusried und inszeniert das Rock-Musical „Hedwig and the Angry Inch“ für Off-Musical Frankfurt.