Green Day

Green Day

Sänger und Gitarrist Billie Joe Armstrong, Bassist Mike Dirnt und Schlagzeuger Tré Cool stammen aus Arbeiterfamilien und wuchsen in der Untergrund-Punk-Szene Berkeleys (Kalifornien, USA) auf. Obwohl sie bereits zwei Alben („1039 / Smoothed Out Slappy Hours“ und „Kerplunk“) veröffentlicht hatten, lösten sie erst mit ihrer dritten Veröffentlichung „Dookie“, die 15 Millionen Mal verkauft wurde und einen Grammy® in der Kategorie „Best Alternative Music Performance“ gewann, eine regelrechte Punk-Pop-Welle aus. Im Laufe der Jahre waren Green Day mit ihren Studio-Alben „Insomniac“, „Nimrod“ und „Warning“ immer wieder an der Spitze der Charts vertreten.
Mit ihrem Album „American Idiot“ wurden sie im Jahr 2004 zu einer der bekanntesten und einflussreichsten Rock-Bands einer ganzen Generation. „American Idiot“ landete sofort auf Platz 1 der Billboad Charts, wurde sieben Mal für einen Grammy® Award nominiert (und gewann zwei davon, u.a. für das beste Rock-Album) und setzte neue Standards für den modernen Rock’n’Roll. 2009 veröffentlichten Green Day das Nachfolge-Album „21st Century Breakdown“, welches 2010 ebenfalls den Grammy® für das beste Rock-Album gewann. Daraus entsprangen die Single-Auskopplungen „Know Your Enemy“, welcher der erste Song war, der es gleichzeitig an die Spitze der Billboard Rock, Alternative und Mainstream Charts schaffte und „21 Guns“, welcher mit doppelt Platin und drei MTV Music Video Awards ausgezeichnet wurde. Im gleichen Jahr taten sie sich für die Bühnenadaption von „American Idiot“ mit Regisseur Michael Mayer („Spring Awakening“) zusammen. Das Musical feierte 2009 am Berkeley Repertory Theatre Premiere und brach alle Besucherrekorde während seiner limitierten Spielzeit. Danach ging „American Idiot“ an den Broadway, war dort für ein Jahr am St. James Theatre zu sehen und gewann zwei Tony Awards. 2012 veröffentlichten Green Day ihre Album-Trilogie „¡Uno!”, „¡Dos!” und „¡Tré!“. Das neueste Studio-Album „Radio Revolution“ kam im Oktober 2016 auf den Markt, gefolgt von einer weiteren Welt-Tournee der Band.